POV Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Geschichte

Die Geschichte und Entwicklung des Nissan 370Z Roadsters

Der Nissan 370Z Roadster, auch bekannt als der Nissan Fairlady Z, ist ein beliebtes Sportwagenmodell, das von dem japanischen Automobilhersteller Nissan hergestellt wird. Der Roadster stammt aus einer langen Reihe von Z-Modellen von Nissan, die bis in die 1970er Jahre zurückreichen.

Die Ursprünge des 370Z Roadsters gehen auf den Datsun 240Z, auch bekannt als Nissan S30, zurück, der 1969 auf den Markt kam. Der 240Z war ein großer Erfolg für Nissan und half dem Unternehmen dabei, sich als Anbieter von erschwinglichen und dennoch leistungsstarken Sportwagen zu etablieren.

Im Jahr 2009 führte Nissan schließlich den 370Z Roadster ein, der eine Weiterentwicklung des ursprünglichen 240Z darstellt. Der 370Z Roadster wurde mit modernen Technologien und Designelementen ausgestattet, um den Anforderungen der heutigen Autoliebhaber gerecht zu werden.

Unter der Motorhaube des 370Z Roadsters befindet sich ein kraftvoller 3,7-Liter-V6-Motor, der eine beeindruckende Leistung von 332 PS liefert. Dies ermöglicht dem Roadster eine schnelle Beschleunigung und eine hohe Endgeschwindigkeit. Darüber hinaus bietet der 370Z Roadster ein präzises Handling und eine sportliche Fahrerfahrung, die ihn zu einem Favoriten unter Autoliebhabern macht.

Die Entwicklung des 370Z Roadsters umfasste auch Änderungen am Karosseriedesign, um den Roadster noch ansprechender zu machen. Mit seinem klaren, muskulösen und aggressiven Aussehen zieht der 370Z Roadster viele Blicke auf sich. Das Verdeck des Roadsters kann auch elektrisch geöffnet und geschlossen werden, was es den Fahrern ermöglicht, das offene Fahrerlebnis zu genießen, wenn das Wetter es zulässt.

Im Laufe der Jahre hat Nissan den 370Z Roadster weiter verbessert und aktualisiert, um mit der sich ständig weiterentwickelnden Automobilindustrie Schritt zu halten. Neue Technologien und Funktionen wurden eingeführt, um den Komfort, die Sicherheit und die Fahrdynamik des Roadsters weiter zu optimieren.

Trotz der Einführung neuer Sportwagenmodelle auf dem Markt hat der Nissan 370Z Roadster weiterhin eine treue Fangemeinde, die das klassische und zeitlose Design sowie die beeindruckende Leistung schätzt.

Der Nissan 370Z Roadster ist ein Symbol für Nissans Engagement für die Entwicklung von aufregenden und leistungsstarken Sportwagen. Mit seiner reichen Geschichte und kontinuierlichen Weiterentwicklung bleibt der 370Z Roadster ein faszinierendes Automobil, das die Herzen von Autoliebhabern auf der ganzen Welt erobert.

Design

Der Nissan 370Z Roadster wurde von dem renommierten japanischen Automobildesigner Alfonso Albaisa entworfen. Als Vizepräsident der globalen Designabteilung von Nissan hat Albaisa den Roadster mit einer einzigartigen Mischung aus Sportlichkeit und Eleganz geprägt.

Die Inspiration für das Design des Nissan 370Z Roadster stammt aus der reichen Geschichte der Nissan Z-Serie, insbesondere dem legendären Datsun 240Z. Albaisa wollte eine moderne Interpretation des Klassikers schaffen, die die sportlichen Merkmale des 370Z hervorhebt und gleichzeitig eine zeitlose Ästhetik bewahrt.

Bei der Gestaltung des 370Z Roadster wurde der „Tatsu-ryu“ Designsprache von Nissan verwendet. Dieser Ausdruck bedeutet „aufrecht stehender Drache“ und symbolisiert Kraft, Agilität und Energie. Die scharfen Linien und muskulösen Kurven des Roadsters verkörpern diese Dynamik und sorgen für eine beeindruckende Präsenz auf der Straße.

Albaisa und sein Designteam legten auch großen Wert auf die intuitive Bedienbarkeit und die komfortable Kabine des 370Z Roadster. Das Ergebnis ist ein harmonisches Zusammenspiel von Design, Leistung und Fahrerlebnis, das Nissan-Fahrzeuge auszeichnet.

Mit dem Nissan 370Z Roadster hat Alfonso Albaisa eine moderne und faszinierende Interpretation eines Klassikers geschaffen, die die Essenz der Z-Serie einfängt und den Ansprüchen von Autoliebhabern gerecht wird.

Modellübersicht

Der Nissan 370Z Roadster ist in verschiedenen Varianten erhältlich, um den unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben der Kunden gerecht zu werden. Hier sind die verschiedenen Variationen:

1. Nissan 370Z Roadster Basis:
Die Basisversion des Nissan 370Z Roadster bietet ein aufregendes Fahrerlebnis zu einem erschwinglichen Preis. Sie verfügt über einen leistungsstarken 3,7-Liter-V6-Motor, der eine beeindruckende Leistung liefert. Mit einem manuellen oder automatischen Getriebe können Fahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug behalten.

2. Nissan 370Z Roadster Touring:
Die Touring-Variante des Nissan 370Z Roadster bietet zusätzlichen Luxus und Komfort. Mit hochwertigen Materialien und Verarbeitungsdetails bietet diese Variante ein verbessertes Fahrerlebnis. Zu den Funktionen gehören beheizbare Ledersitze, ein Premium-Audiosystem und eine fortschrittliche Navigation.

3. Nissan 370Z Roadster Sport:
Die Sportversion des Nissan 370Z Roadster ist für Fahrer gemacht, die ein sportliches Fahrerlebnis suchen. Sie verfügt über eine verbesserte Federung, Bremsen und ein aerodynamisches Design, um die Leistung des Fahrzeugs zu optimieren. Mit sportlichen Sitzen und sportlichen Details im Innenraum bietet diese Variante ein dynamisches Fahrerlebnis.

4. Nissan 370Z Roadster Nismo:
Die Nismo-Variante des Nissan 370Z Roadster ist das ultimative Modell für Fahrer, die extreme Leistung suchen. Mit einem aufgeladenen V6-Motor und zahlreichen Performance-Upgrades bietet diese Variante eine beeindruckende Beschleunigung und Handling. Zusätzlich verfügt sie über aerodynamische Verbesserungen und eine einzigartige Nismo-Styling.

Jede Variante des Nissan 370Z Roadster bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis und passt zu verschiedenen Vorlieben und Anforderungen. Egal ob man Luxus, Sportlichkeit oder extreme Leistung bevorzugt, der Nissan 370Z Roadster hat für jeden Fahrer etwas zu bieten.

Alltagstauglichkeit

Wie praktisch ist der Nissan 370Z Roadster für den täglichen Gebrauch?

Der Nissan 370Z Roadster ist ein aufregendes Sportcabrio, das für seine beeindruckende Leistung und sein aggressives Design bekannt ist. Aber wie gut lässt sich dieses Fahrzeug im Alltag nutzen?

Der 370Z Roadster verfügt über eine sportliche Optik und bietet ein aufregendes Fahrerlebnis, was ihn von anderen Autos in seiner Klasse unterscheidet. Die leistungsstarke Motorisierung und das schnelle Ansprechverhalten machen das Fahren zu einem Vergnügen, besonders auf kurvigen Straßen. Das Cabrio-Verdeck lässt sich einfach herunterklappen und bietet den Genuss eines offenen Fahrtwinds.

Was jedoch bei der Alltagstauglichkeit berücksichtigt werden muss, ist der begrenzte Stauraum im Vergleich zu anderen Fahrzeugen. Der Kofferraum ist relativ klein und es kann schwierig sein, größere Gegenstände zu transportieren. Auch die Sitze sind zwar sportlich und bequem, aber für längere Fahrten könnten sie etwas mehr Unterstützung bieten.

Ein weiterer Aspekt, der bei der täglichen Nutzung beachtet werden sollte, ist der Kraftstoffverbrauch. Der 370Z Roadster ist aufgrund seiner starken Motorisierung nicht besonders sparsam. Für diejenigen, die lange Pendelstrecken fahren, kann dies zu höheren Kraftstoffkosten führen.

Trotzdem bietet der Nissan 370Z Roadster viele Vorzüge für den täglichen Gebrauch. Seine kompakte Form und agilen Fahreigenschaften machen das Manövrieren in engen Innenstädten problemlos. Die gute Verarbeitungsqualität und das hochwertige Interieur vermitteln ein luxuriöses Gefühl.

Alles in allem ist der Nissan 370Z Roadster eine gute Wahl für Autofahrer, die ein sportliches Cabrio suchen, das sowohl im Alltag als auch bei gelegentlichen Wochenendausflügen Spaß macht.

Koferraum

Die Größe des Kofferraums im Nissan 370Z Roadster beträgt 195 Liter. Es ist wichtig zu beachten, dass der Roadster aufgrund seines Cabrio-Designs etwas weniger Stauraum bietet als das Coupé-Modell. Trotzdem bietet der Kofferraum ausreichend Platz für kleinere Gepäckstücke oder Einkaufstaschen.

Innenraum

Die Qualität des Innenraums des Nissan 370Z Roadster ist solide und gut verarbeitet. Es wurden hochwertige Materialien verwendet, um ein ansprechendes Interieur zu schaffen. Das Armaturenbrett ist mit hochwertigem Kunststoff verkleidet und wirkt robust. Die Sitze sind mit hochwertigem Leder bezogen und bieten hohen Komfort. Die Verwendung von Metallakzenten und gebürstetem Aluminium verleiht dem Innenraum einen sportlichen und luxuriösen Look. Die Bedienelemente und Schalter sind gut platziert und leicht zugänglich. Insgesamt ist der Innenraum des Nissan 370Z Roadster gut gestaltet und bietet eine angenehme Fahrerlebnis.

Sicherheit

Der Nissan 370Z Roadster verfügt über verschiedene Sicherheitsmerkmale, die dazu beitragen, die Insassen zu schützen. Zu den wichtigsten Sicherheitsfunktionen gehören:

1. Fahrer- und Beifahrerairbags: Der Roadster ist mit Frontairbags für Fahrer und Beifahrer ausgestattet, um im Falle eines Aufpralls Schutz zu bieten.

2. Seitenairbags: Zusätzlich zu den Frontairbags sind auch Seitenairbags vorhanden, um bei seitlichen Kollisionen Schutz zu bieten.

3. Stabilitätskontrolle (Vehicle Dynamic Control, VDC): Diese Funktion hilft dabei, das Fahrzeug bei schwierigen Fahrbedingungen wie rutschigen Straßen oder abrupten Lenkbewegungen stabil zu halten.

4. Antiblockiersystem (Anti-lock Braking System, ABS): Das ABS unterstützt den Fahrer beim Bremsen, indem es ein Blockieren der Räder verhindert und so die Kontrolle über das Fahrzeug aufrecht erhält.

5. Reifendrucküberwachungssystem (Tire Pressure Monitoring System, TPMS): Das TPMS überwacht den Luftdruck in den Reifen und warnt den Fahrer vor möglichen Druckverlusten, um Reifenpannen zu vermeiden.

6. Aktive Kopfstützen: Die vorderen Kopfstützen des 370Z Roadsters sind aktiv und bewegen sich nach vorne, um das Risiko von Nackenverletzungen bei einem Heckaufprall zu verringern.

In Bezug auf die Bewertungen der Sicherheitstests liegen möglicherweise keine spezifischen Informationen für den Nissan 370Z Roadster vor. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Sicherheitsbewertungen von verschiedenen Organisationen wie Euro NCAP oder IIHS durchgeführt werden und sich je nach Land und Durchführungsjahr unterscheiden können. Es wird empfohlen, aktuelle Sicherheitsbewertungen für den Nissan 370Z Roadster bei lokalen Behörden oder Automobilorganisationen zu überprüfen.

Instandhaltungskosten

Die Wartungskosten für einen Nissan 370Z Roadster können je nach Fahrzeugzustand und Serviceplan variieren. Im Allgemeinen liegen die jährlichen Wartungskosten für Ölwechsel, Inspektionen und Reifenwechsel zwischen 300 und 500 Euro.

Die Versicherungskosten für einen Nissan 370Z Roadster hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Alter des Fahrers, der Fahrerfahrung, dem Wohnort und der Versicherungsgesellschaft. In Deutschland können die jährlichen Versicherungskosten zwischen 800 und 1500 Euro liegen.

Die allgemeinen Unterhaltskosten für einen Nissan 370Z Roadster umfassen auch den Kraftstoffverbrauch. Der 370Z Roadster hat einen durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch von etwa 9,8 Litern pro 100 Kilometer. Basierend auf den aktuellen Kraftstoffpreisen in Deutschland von etwa 1,40 Euro pro Liter, können die jährlichen Kraftstoffkosten bei einer durchschnittlichen Fahrleistung von 15.000 Kilometern zwischen 2000 und 2500 Euro liegen.

Es ist auch wichtig, regelmäßig Reifen und Bremsen zu überprüfen und gegebenenfalls auszutauschen. Die Kosten für neue Reifen für den Nissan 370Z Roadster können je nach Marke und Größe zwischen 600 und 1000 Euro liegen. Die Kosten für den Austausch der Bremsen hängen von der Art der benötigten Reparatur ab und können zwischen 300 und 1000 Euro betragen.

Bitte beachten Sie, dass dies nur grobe Schätzungen sind und die tatsächlichen Kosten je nach individueller Situation variieren können. Es wird empfohlen, vor dem Kauf eines Nissan 370Z Roadsters eine detaillierte Kostenschätzung von einem Händler oder einer Versicherungsgesellschaft einzuholen.

Verbrauch

Wie hoch ist der Kraftstoffverbrauch für den Nissan 370Z Roadster?

Der Nissan 370Z Roadster hat einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von etwa 11,6 Litern pro 100 Kilometer. In der Stadt liegt der Verbrauch bei etwa 14,1 Litern pro 100 Kilometer, während auf der Autobahn etwa 9,4 Liter pro 100 Kilometer verbraucht werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass der tatsächliche Kraftstoffverbrauch je nach Fahrweise, Straßenbedingungen und anderen Faktoren variieren kann.

Antriebsanordnung

Der Nissan 370Z Roadster ist mit einem Frontmotor und einem Heckantrieb ausgestattet. Er verfügt über einen 3,7-Liter-V6-Motor, der 328 PS und ein Drehmoment von 363 Nm liefert. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 7-Gang-Automatikgetriebe oder ein 6-Gang-Schaltgetriebe. Der 370Z Roadster bietet ein dynamisches Fahrerlebnis mit einer präzisen Lenkung und einer beeindruckenden Leistung.

Motor

Der Nissan 370Z Roadster wurde mit einem 3,7-Liter-V6-Motor ausgestattet. Dieser Motor, der auch als VQ37VHR bekannt ist, liefert eine Leistung von 332 PS und ein maximales Drehmoment von 363 Nm. Der V6-Motor ist mit einer fortschrittlichen variablen Ventilsteuerung (VVEL) und einer variablen Einlassventilzenkung ausgestattet, um die Leistung und Effizienz zu optimieren. Zusätzlich verfügt der 370Z Roadster über eine Hochleistungskühlung und eine Auspuffanlage, die einen sportlichen Sound erzeugt. Mit diesem kraftvollen Motor bietet der Nissan 370Z Roadster eine aufregende Fahrt und eine beeindruckende Beschleunigung.

Getriebe

Die Nissan 370Z Roadster war mit zwei verschiedenen Getrieben erhältlich: einem 6-Gang-Schaltgetriebe und einem 7-Gang-Automatikgetriebe mit Schaltwippen am Lenkrad. Das Schaltgetriebe ermöglichte es dem Fahrer, die Gänge manuell zu wechseln und eine sportlichere Fahrerfahrung zu genießen. Das Automatikgetriebe bot hingegen eine bequeme und reibungslose Schaltleistung, besonders im Stadtverkehr oder auf längeren Autobahnfahrten. Beide Getriebevarianten erwiesen sich als zuverlässig und gut abgestimmt, um das volle Potenzial des Nissan 370Z Roadsters auszuschöpfen.

Bremsen

Die Nissan 370Z Roadster ist mit hochwertigen Bremsen ausgestattet, um maximale Leistung und Sicherheit zu gewährleisten. An der Vorderachse des Fahrzeugs werden große gelochte Bremsscheiben verwendet, die eine effektive Wärmeableitung ermöglichen und eine verbesserte Bremsleistung bieten.

Die Bremsbeläge in der Nissan 370Z Roadster sind speziell entwickelt, um eine hohe Reibungskraft zu erzeugen und gleichzeitig den Verschleiß zu minimieren. Sie sind langlebig und bieten eine zuverlässige Bremskraft in verschiedenen Fahrsituationen.

Zusätzlich verfügt der Nissan 370Z Roadster über ein hochentwickeltes Antiblockiersystem (ABS), das ein Blockieren der Räder verhindert und dem Fahrer eine bessere Kontrolle über das Fahrzeug ermöglicht. Dies ist besonders wichtig in Notbrems- und Kurvensituationen, um ein sicheres Fahrverhalten zu gewährleisten.

Die Bremsanlage des Nissan 370Z Roadster ist sorgfältig abgestimmt, um optimale Leistung und Fahrverhalten zu bieten. Sie gewährleistet eine effektive Verzögerung und ermöglicht dem Fahrer ein präzises Bremsen bei Bedarf.

Insgesamt sorgen die Bremsen des Nissan 370Z Roadster für ein hohes Maß an Sicherheit und Leistung, um ein angenehmes Fahrerlebnis zu gewährleisten.

Fahrwerk

Die Nissan 370Z Roadster wurde mit einer hochwertigen Aufhängung ausgestattet, um eine optimale Fahrqualität und ein beeindruckendes Handling zu gewährleisten.

An der Vorderachse wurde eine unabhängige Doppelquerlenker-Aufhängung mit Stabilisator verbaut. Diese Konfiguration sorgt für eine präzise Lenkung und ein agiles Fahrverhalten, selbst bei hoher Geschwindigkeit.

Die Hinterachse des 370Z Roadsters wurde mit einer Mehrlenker-Aufhängung ausgestattet. Diese Aufhängungstechnologie ermöglicht eine ausgezeichnete Traktion und Stabilität in Kurven, während sie gleichzeitig Vibrationen und Bodenunebenheiten effektiv absorbiert.

Zusätzlich verfügt der 370Z Roadster über eine fortschrittliche Federungs- und Dämpfungstechnologie, um ein komfortables Fahrerlebnis zu gewährleisten. Die Fahrzeughöhe kann auch an die individuellen Vorlieben des Fahrers angepasst werden, um eine optimale Balance zwischen Komfort und Performance zu erreichen.

Alles in allem bietet die Aufhängung des Nissan 370Z Roadsters eine ausgewogene Kombination aus Sportlichkeit und Komfort, die das Fahrerlebnis auf ein neues Niveau hebt.

Schwachstellen

Übersicht über Schwächen und häufige Probleme mit dem Nissan 370Z Roadster

Der Nissan 370Z Roadster ist ein beliebtes Cabriolet, das jedoch einige Schwächen und häufige Probleme aufweisen kann. Hier sind einige wichtige Punkte, die beachtet werden sollten:

1. Motorenprobleme: Ein häufiges Problem bei einigen älteren Modellen des 370Z Roadsters ist ein Ölverbrauch, der höher ist als normal. Dies kann zu Motorschäden führen, wenn nicht regelmäßig Öl nachgefüllt wird. Es wird empfohlen, den Ölstand regelmäßig zu überprüfen und gegebenenfalls aufzufüllen.

2. Getriebeprobleme: Einige Besitzer des 370Z Roadsters haben über Probleme mit der Kupplung berichtet, insbesondere über ein Ruckeln beim Schalten der Gänge. Dies kann auf eine fehlerhafte Kupplung oder ein defektes Getriebe hinweisen. Es wird empfohlen, dieses Problem von einem Fachmann überprüfen zu lassen.

3. Elektrische Probleme: Gelegentlich treten elektrische Probleme beim 370Z Roadster auf, wie z.B. Ausfälle der elektrischen Fensterheber oder Probleme mit der elektrischen Verriegelung des Verdeckmechanismus. Diese Probleme können auf fehlerhafte Verkabelungen oder defekte Schalter zurückzuführen sein.

4. Verdeckprobleme: Einige Besitzer haben berichtet, dass das Verdeck des 370Z Roadsters undicht werden kann. Dies kann zu Wassereintritt bei Regen oder Hochdruckreinigung führen. Es wird empfohlen, das Verdeck regelmäßig auf Undichtigkeiten zu überprüfen und gegebenenfalls abzudichten.

5. Fahrkomfort und Innengeräusch: Aufgrund seines sportlichen Charakters kann der 370Z Roadster etwas härter gefedert sein als andere Cabriolets. Das kann zu einem weniger komfortablen Fahrerlebnis führen, insbesondere auf unebenen Straßen. Zudem kann der Innenraum etwas lauter sein, da die Geräuschdämmung nicht so effektiv ist.

Es ist wichtig zu beachten, dass nicht alle Nissan 370Z Roadster mit diesen Problemen zu kämpfen haben. Die meisten Fahrzeuge sind zuverlässig und bieten eine gute Leistung. Dennoch ist es ratsam, vor dem Kauf eines gebrauchten 370Z Roadsters eine gründliche Inspektion durchzuführen und eine Probefahrt zu machen, um mögliche Probleme frühzeitig zu erkennen.

Marktangebot

Aktuell bietet der Markt den Nissan 370Z Roadster zu unterschiedlichen Preisen. Der Grundpreis für das Basismodell liegt bei etwa 46.000€. Allerdings können die Preise je nach Ausstattungsvariante und zusätzlichen Optionen variieren. Für die Top-of-the-Line-Version des 370Z Roadsters können bis zu 55.000€ fällig werden.

In Bezug auf die Preisentwicklung ist zu beachten, dass der Nissan 370Z Roadster seit seiner Markteinführung relativ stabil geblieben ist. Aufgrund seiner Beliebtheit und begrenzten Verfügbarkeit auf dem Markt sind die Preise tendenziell eher konstant geblieben. Dennoch können saisonale Rabatte oder Sonderangebote von Händlern zu niedrigeren Preisen führen.

Es ist anzumerken, dass die Preise in verschiedenen Regionen variieren können und auch von Händler zu Händler unterschiedlich ausfallen können. Es wird empfohlen, die aktuellen Preise bei örtlichen Nissan-Händlern oder auf Online-Fahrzeugplattformen zu überprüfen, um genaue Preisinformationen zu erhalten.

FAQ

Häufig gestellte Fragen zum Nissan 370Z Roadster:

1. Welche Motorisierungsoptionen sind für den Nissan 370Z Roadster verfügbar?
Der Nissan 370Z Roadster ist mit einem leistungsstarken 3,7-Liter-V6-Motor ausgestattet, der 328 PS und 363 Nm Drehmoment liefert.

2. Welche Getriebemöglichkeiten gibt es für den Nissan 370Z Roadster?
Der Nissan 370Z Roadster ist mit einem 7-Gang-Automatikgetriebe (mit Schaltwippen) oder einem 6-Gang-Schaltgetriebe erhältlich.

3. Wie lange dauert es, den Nissan 370Z Roadster von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen?
Der Nissan 370Z Roadster beschleunigt von 0 auf 100 km/h in nur 5,6 Sekunden.

4. Wie hoch ist die Höchstgeschwindigkeit des Nissan 370Z Roadster?
Der Nissan 370Z Roadster erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

5. Wie ist der Kraftstoffverbrauch des Nissan 370Z Roadster?
Der kombinierte Kraftstoffverbrauch des Nissan 370Z Roadster liegt bei etwa 10,3 Litern pro 100 Kilometer für das Automatikgetriebe und bei 10,6 Litern pro 100 Kilometer für das Schaltgetriebe.

6. Wie groß ist das Kofferraumvolumen des Nissan 370Z Roadster?
Der Kofferraum des Nissan 370Z Roadster bietet ein Gesamtvolumen von 140 Litern.

7. Hat der Nissan 370Z Roadster eine Verdeckautomatik?
Ja, der Nissan 370Z Roadster verfügt über eine elektrische Verdeckautomatik, die sich innerhalb von 20 Sekunden öffnen oder schließen lässt.

8. Welche Sicherheitsmerkmale sind im Nissan 370Z Roadster enthalten?
Der Nissan 370Z Roadster ist mit Sicherheitsfunktionen wie ABS, elektronischer Bremskraftverteilung, Traktionskontrolle, Fahrer- und Beifahrerairbags sowie Seitenairbags ausgestattet.

9. Bietet der Nissan 370Z Roadster Platz für Passagiere im Fond?
Nein, der Nissan 370Z Roadster ist ein Zweisitzer und bietet keinen Platz für Passagiere im Fond.

10. Welche Infotainment- und Komfortfunktionen bietet der Nissan 370Z Roadster?
Der Nissan 370Z Roadster ist mit Funktionen wie einem 7-Zoll-Touchscreen-Display, Bluetooth-Konnektivität, Navigationssystem, Bose-Audiosystem, beheizten Ledersitzen und einer Rückfahrkamera ausgestattet.

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen je nach Modelljahr und Ausstattungsniveau variieren können. Es wird empfohlen, den Nissan-Händler für genaue Spezifikationen zu kontaktieren.

Technische Karte

Nissan 370Z Roadster (Deutsch)

| Modell | Motor | Leistung | Drehmoment | Gewicht | Kofferraumvolumen | Kraftstoffverbrauch |
|:——:|:—–:|:——–:|:———:|:——-:|:—————–:|:——————:|
| 370Z | 3,7L V6 | 254 kW (345 PS) | 371 Nm | 1.594 kg | 195 Liter | 12,6 L/100 km |
| 370Z GT | 3,7L V6 | 254 kW (345 PS) | 371 Nm | 1.594 kg | 195 Liter | 12,6 L/100 km |
| 370Z Nismo | 3,7L V6 | 261 kW (355 PS) | 374 Nm | 1.612 kg | 195 Liter | 12,8 L/100 km |

Hinweis: Die Daten können je nach Modellvariante und Ausstattung variieren. Bitte überprüfen Sie die genauen Spezifikationen beim Händler.

Der Nissan 370Z Roadster ist ein Sportwagen, der mit verschiedenen Modellvarianten erhältlich ist. Jede Variante bietet ein kraftvolles Fahrerlebnis und eine beeindruckende Leistung.

Das Basismodell, der 370Z, ist mit einem 3,7-Liter-V6-Motor ausgestattet, der eine Leistung von 254 kW (345 PS) und ein Drehmoment von 371 Nm liefert. Das Fahrzeuggewicht beträgt 1.594 kg, und der Kofferraum bietet ein Volumen von 195 Litern. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 12,6 L/100 km.

Der 370Z GT hat die gleiche Motorisierung wie das Basismodell und bietet die gleiche Leistung und Drehmoment. Das Gewicht und das Kofferraumvolumen sind ebenfalls identisch. Der Kraftstoffverbrauch beträgt ebenfalls 12,6 L/100 km.

Der 370Z Nismo ist die leistungsstärkste Variante des Roadsters. Mit dem gleichen 3,7-Liter-V6-Motor wie die anderen Modelle, liefert er eine Leistung von 261 kW (355 PS) und ein Drehmoment von 374 Nm. Das Gewicht des Fahrzeugs beträgt 1.612 kg, und der Kofferraum bietet das gleiche Volumen von 195 Litern. Der Kraftstoffverbrauch beträgt 12,8 L/100 km.

Bitte beachten Sie, dass diese Daten für allgemeine Informationszwecke bestimmt sind und je nach Modelljahr und Ausstattung variieren können. Wir empfehlen Ihnen, die genauen Spezifikationen beim Händler zu überprüfen, bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen.